Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Forschungsfelder Internationale Netzwerke in der Forschung
Artikelaktionen

Internationale Netzwerke in der Forschung

Aktuelle Aktivitäten der Internationalen Netzwerke in der Forschung

  • SURGE
    Strengthening the Adaptive Potential of the Forests of Western Ukraine, Northwest Russia and Southwest Germany to Changing Environmental Conditions and Societal Needs - Strategies and Measures for Increasing and Sustaining the Provision of Forest Ecosystem Goods and Services
  • Star Tree
    Optimierung der Bewirtschaftung multifunktionaler Bäume sowie der Marktfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von deren Nichtholzprodukten.
  • NWFP : COST Action FP1203
    Ein europäisches Netzwerk zu Nichtholzprodukten: NWFPs beinhalten eine Vielzahl von verschiedenen Produkten. Sie können an Bäumen und Sträuchern wachsen. Dazu gehören auch Pilze und Tiere. Sie können in naturnahen Wäldern, in Plantagen oder auch in Agroforstsystemen gedeihnen. Beispiele für Nichtholzprodukte sind: Pilze, Trüffel, Rinde (z.B. Kork), Nüsse und andere Baumfrüchte, Harz, Waldbeeren, medizinische und aromatische Pflanzen, Tierfutter, Honig und Wild.
  • NFZ.forestnet
    Das NFZ.forestnet ist ein Netzwerk von Forstwissenschaftlern aus Nancy/Frankreich, Freiburg/Deutschland und Zürich/Schweiz, die in Forschung und Lehre zusammenarbeiten.
  • EFI Central European Regional Office - EFICENT - baut neue Synergien in der Waldforschung auf.
  • IUFRO 4.01.04
    IUFRO steht für die International Union of Forest Research Organizations. Die Working group 4.01.04 "Effects of environmental changes on forest growth" untersucht die Auswirkungen von Umweltveränderungen auf das Waldwachstum.
 

Vergangene Aktivitäten der internationalen Netzwerke in der Forschung

  • COST ECHOES - zu erwartende Klimaveränderung und Möglichkeiten für den Waldbau in Europa. Es ist ein Netz aus Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern aus ganz Europa.
     
  • IUFRO General Board Member

    Die IUFRO ist "das" globale Netzwerk auf dem Gebiet der Forstwissenschaft. Sie vereint mehr als 15.000 Wissenschaftler in fast 700 Mitglieds-Organisationen aus über 110 Ländern.
     

  • ConForest
    ConForest ist ein Project Centre des Europäischen Forstinstituts und befasst sich mit der Umwandlung (CONversion) von Nadelwäldern (coniverous FORESTs) auf Standorten, die von den natürlichen Gegebenheiten her von Laubbäumen dominiert werden. Ziel ist es, die Bedürfnisse der Gesellschaft nachhaltig zu erfüllen.
     

  • COST E42 Growing Valuable Broadleaved Tree Species (ValBro)
    COST E42 ist ein Netzwerk von Wissenschaftlern aus verschiedenen europäischen Ländern, die zu ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten der Bewirtschaftung von Edellaubbaumarten wie Wildkirsche, Ahorn, Birke und anderen forschen.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge